Yellow Press

Ich gebe ja zu, dass ich ab und an auf die eine oder andere Internetseite der Boulevardpresse gehe, um mir anzuschauen, was sie schreiben. Ja, das tue ich, aber seit ich sehe wie viele Menschen daran kaputtgehen, bin ich einfach nur erschüttert, dass keiner auf den Tisch haut.

Wir sehen den Skandal in England, da wurden Prominente abgehört und das über mehrere Jahre. Anscheinend soll nicht nur die Presse, sondern auch die Polizei und sogar die Politik daran beteiligt gewesen sein und was passiert?

Andere Boulevardblätter schreiben drüber. Sie schlachten das Thema wieder einmal aus, aber eigentlich passiert gar nichts. Warum? Menschen werden aufgebaut und wieder fertiggemacht, so als ob das das Gesetz wäre. Es gibt anscheinend sehr wenige Prominente, die das Spiel nicht nur durchschauen, sondern auch unterbinden.

Mir leuchtet das schon ein, Promis brauchen gute Presse und damit gehen sie eigentlich einen Deal mit dem Teufel ein. In guten Zeiten werden die Darsteller gelobt und bewundert, aber diese Zeit geht für fast jeden Promi irgendwann vorbei.

Schon kleine, menschliche Fehler verwandeln sich in Skandale und die Hetzjagd beginnt. Und manchmal wird es so heftig, dass ein Menschenleben daran zerbricht.

22.7.11 17:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen